Partner

Gesundheit durch Bewegung am ISSW e.V. (GdB)

 

Der Verein "Gesundheit durch Bewegung am ISSW e.V." (GdB) fördert körperliche Aktivität zum Zwecke der Prävention und Rehabilitation. Hierbei arbeiten Vertreter des ISSW und anderer Einrichtungen zusammen. Konkret geht es um die Organisation und Unterstützung von Bewegungsangeboten für die verschiedenen Zielgruppen des Gesundheitssports. Dabei hat sich der im Jahr 1999 gegründete Verein GdB seit 2015 auf den Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements spezialisiert. Hier betreut das zugehörige Kompetenzzentrum BGM kleine und mittelständische Unternehmen der Rhein-Neckar-Region. Außerdem werden Fortbildungsangebote für Studierende organisiert.

 

Vorstand GdB e.V.
1. Vorsitzender: Dr. Klaus Weiß
2.Vorsitzender: Prof. Dr. Gerhard Huber

Kontakt GdB e.V.
Gesundheit durch Bewegung am ISSW (GdB) e.V., Saskia Ziesche,
Im Neuenheimer Feld 700, 69120 Heidelberg, Telefon: +6221 54-8680
E-Mail: saskia.ziesche@kompetenzzentrum-bgm.de



 

 

International Institute for Health Promotion

Das International Institute for Health Promotion (IIHP) ist ein 1996 vom Arbeitsbereich Bewegung und Gesundheit der Universität Washington D.C. gegründetes, global kooperierendes Netzwerk führender Institutionen im Bereich der Gesundheitsförderung, die es sich als Ziel gesetzt haben, durch Forschung und Lehre Lösungen zur Verbesserung und Anwendung von Gesundheitsförderungsprogrammen zu finden.

 

Impressionen der IIHP-Treffen finden sie hier

Iihp Logo

 

 

European Center of the International Institute of Health Promotion

Das European Centre of the International Institute for Health Promotion (IIHP) ist die 2007 in Heidelberg gegründete und für die Koordination aller europäischen Aktivitäten zuständige Zweigstelle des IIHP. Ansprechpartner des EC IIHP sind Dr. Michael Müller und Dr. Klaus Weiß.

Iihp Logo Hd _ L

 

 

Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V.

Der Deutsche Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V. wurde 1983 als Deutscher Sporttherapeutenbund (DSThB) e.V. gegründet und 1987 zum DVGS e.V. umfirmiert.

 

Die Aufgaben des DVGS sind:

  • Entwicklung und ständige Anpassung der sportwissenschaftlich begründeten bewegungsbezogenen Gesundheitsförderung sowie der Sport-/und Bewegungstherapie als Bestandteil eines leistungsfähigen und bezahlbaren Gesundheitssystems
     
  • Qualitätssicherung und Optimierung in allen Bereichen des Gesundheitssports und der  Sporttherapie
  • Integration der Sport-/und Bewegungstherapie in ambulante, teilstationäre und stationäre Strukturen
  • Etablierung der Sport-/und Bewegungstherapie als Heilmittel
  • Optimierung von Qualifikationsstrukturen in Aus-, Fort- und Weiterbildung zur Weiterqualifikation von Sportpädagogen/Sportwissenschaftlern für die Arbeitsfelder der bewegungsbezogenen Gesundheitsförderung und der Sporttherapie
  • Berufspolitische Interessenvertretung
     

Prof. Dr. Gerhard Huber ist nach 12 Jahren Vorsitz seit 2009 Ehrenvorsitzender des Deutschen Verbands für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V. und weiterhin Mitglied des Vorstandes

Logo Dvgs

 


Bildergalerie

IIHP Konferenz - Potchefstroom, Südafrika 2009

 
R0010621

 

 

IIHP Neugründung - Heidelberg 2007

Iihp Uni Hd Issw 2007

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 16.01.2017
zum Seitenanfang/up