Bachelor (B.Sc.) Sportwissenschaft (75%, 25%)

Dokumente
Bewerbung / Zulassung
Ansprechpartner

NEU ab WS 2017/18

Allgemeine Informationen zum Studiengang (75%, Hauptfach)

Zum Wintersemester 2017/18 wird der Bachelor-Studiengang "Sportwissenschaft" (75%, 25%) am ISSW neu eingerichtet. Der bisherige Studiengang "Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation" (Infos hier) läuft aus.

Die Absolventen des Bachelor-Studiengangs "Sportwissenschaft" erlangen einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss, der ihnen den Übergang in einen einschlägigen Master-Studiengang ermöglicht. Je nach Studiengestaltung stehen somit verschiedene Felder der Sportwissenschaft offen. Diese umfassen wissenschaftliche, vermittelnde, betreuende, organisierende und verwaltende Tätigkeiten bei Vereinen, Verbänden und anderen Einrichtungen und Unternehmen des Sports, der Sportwissenschaft, der Gesundheitsförderung sowie der (sportbezogenen) Wirtschaft oder der Medien. Eine weitergehende Qualifizierung im Bereich Gesundheitssport, Prävention und Rehabilitation wird durch einen neuen Master-Studiengang, der ab WS 2018/19 starten soll, ermöglicht.

Für einen erfolgreichen Abschluss des Bachelor-Studiums sind Studien- und Prüfungsleistungen im Gesamtumfang von 180 Leistungspunkten (LP) erforderlich. Im Bachelor-Studiengang „Sportwissenschaft“ (75%) bestehen diese aus der Bachelor-Arbeit (12 LP) sowie aus 113 LP an fachwissenschaftlichen Leistungen, die in insgesamt 15 Modulen zu erbringen sind. Die Lern- und Qualifikationsziele, Inhalte sowie Leistungsvoraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss dieser Module sind in einem Modulhandbuch (PDF) detailliert dargestellt.

Außerdem sind in einem Nebenfach (25%) Studien- und Prüfungsleistungen im Umfang von 35 LP zu erbringen. Diese sind in Prüfungsordnung und Modulhandbuch des jeweils gewählten Fachs beschrieben. Bei der Wahl des Nebenfachs sollten auch die Zulassungsvoraussetzungen für einen eventuellen später geplanten Master-Studiengang beachtet werden (z.B. im Hinblick auf den Nachweis besonderer Fachkenntnisse bei Masterstudiengängen in Sportpsychologie oder Sportökonomie).

Im Bereich der Übergreifenden Kompetenzen (ÜK) sind insgesamt 20 LP in zwei Modulen nachzuweisen. Bei der Belegung der jeweiligen Veranstaltungen im Rahmen des ÜK-Moduls 1 sollten die Zulassungsvoraussetzungen für einen eventuellen später geplanten Master-Studiengang beachtet werden (z.B. im Hinblick auf Fremdsprachenkenntnisse).

Hinweise zur Veranstaltungswahl im 1. Fachsemester erhalten Sie hier.

 

Allgemeine Informationen zum Studiengang (25%, Begleitfach)

Zum Wintersemester 2017/18 wird der Bachelor-Studiengang "Sportwissenschaft" (75%, 25%) am ISSW neu eingerichtet. Der bisherige Studiengang "Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation" (Infos hier) läuft aus.

Die Absolventen des Begleitfachs des Bachelor-Studiengangs "Sportwissenschaft" verfügen über Kompetenzen zur selbstständigen wissenschaftlichen Bearbeitung relevanter Fragestellungen und ihrer adressatengerechten Anwendung, und sind in der Lage, relevante wissenschaftliche Quellen und Daten zu finden und zu bearbeiten.

Im Bachelor-Studiengang "Sportwissenschaft" (25%, Begleitfach) sind 35 Leistungspunkte (LP) in insgesamt sechs Modulen zu erbringen. Die Lern- und Qualifikationsziele, Inhalte sowie Leistungsvoraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss dieser Module sind in einem Modulhandbuch (PDF) detailliert dargestellt. Die im jeweiligen Hauptfach (75%) zu erbringenden Studien- und Prüfungsleistungen im Umfang von insgesamt 145 LP, einschließlich Bachelor-Arbeit und Übergreifenden Kompetenzen sind in Prüfungsordnung und Modulhandbuch des jeweils gewählten Hauptfachs beschrieben.

Hinweise zur Veranstaltungswahl im 1. Fachsemester erhalten Sie hier.

 

Dokumente

B.Sc. "Sportwissenschaft" (75%, Hauptfach)

B.Sc. "Sportwissenschaft" (25%, Begleitfach)

 

Bewerbung / Zulassung

Der Bachelor-Studiengang (B.Sc.) "Sportwissenschaft" (75%, Hauptfach) ist bewerbungspflichtig und zulassungsbeschränkt. Bewerbungen zum Wintersemester sind jeweils bis zum 15. Juli über das Bewerbungsportal der Universität Heidelberg einzureichen.

Der Bachelor-Studiengang (B.Sc.) "Sportwissenschaft" (25%, Begleitfach) ist nicht zulassungsbeschränkt.

Beachten Sie bitte, dass eine Zulassung für Haupt- und Begleitfach nur nach Bestehen der Sporteingangsprüfung möglich ist. Die Sporteingangsprüfung wird einmal jährlich durchgeführt; Anmeldungen hierfür müssen bis zum 15. Mai erfolgen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Außerdem wird im Hauptfach (75%) ein hochschuleigenes Auswahlverfahren durchgeführt. Hierzu finden Sie weitere Informationen hier.

 

Ansprechpartner

Fachstudienberatung
Dr. Markus Buchner
Sprechstunde: Mo., 12.00-13.00 Uhr (INF 720, Zi. 104)
Tel.: 06221 / 54-4340
E-Mail: markus.buchner@issw.uni-heidelberg.de

Prüfungssekretariat / Notenverbuchung
Carolin Rohde
Sprechstunde: Di. 14.30.-16.00 Uhr, Mi., Do., Fr. 9.00-11.00 Uhr (INF 720, Zi. 114)
Tel.: 06221 / 54-4686
E-Mail: carolin.rohde@issw.uni-heidelberg.de

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 14.07.2017
zum Seitenanfang/up